Ayurveda

Ayurveda ~ Das Wissen vom Leben

Ayurveda ist eine Jahrtausende alte indische Heilkunst, die durch die Beeinflussung bestimmter Bioenergien Selbstheilungskräfte anregt. Als Kombination von Philosophie und Naturlehre geht Ayurveda auf alle Facetten des Lebens ein und betrachtet Gesundheit als ein Zusammenspiel physischer, mentaler, emotionaler und spiritueller Bedürfnisse.

 

Schlüssel zum Verständnis des Ayurveda ist die Theorie der drei Doshas: Vata, Pitta und Kapha. Diese Grundkräfte steuern sämtliche körperlich-geistigen Vorgänge. Die Anteile der Doshas sind bei jedem Menschen anders und entsprechend individuell sind auch die Empfehlungen des Ayurveda, die dazu dienen, das Gleichgewicht der Doshas zu erhalten oder wiederherzustellen.

 

Die ayurvedische Therapie bedient sich verschiedener Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge bzw. zur Linderung von Beschwerden und Krankheiten (Kräuterpräparate, Massagen, Ölgüsse, Empfehlungen zu Ernährungsweise, Tages- und Lebensgestaltung u.v.m.) und ist über die Jahrhunderte ihrer praktischen Anwendung zu einem komplexen System gereift, das die moderne Medizinlandschaft in vielerlei Hinsicht bereichern kann.

 

Im Ayurveda gilt Gesundheit als Zustand voller Vitalität, Widerstandskraft und Lebensfreude. Wesentlich ist dabei, dass jeder Mensch die Verantwortung für sein Wohlergehen selbst übernimmt und sich am Heilungsprozess beteiligt.

Informations- und Kommunikationsplattform rund um das Thema Ayurveda

Ayurveda-Journal für ein gesünderes Leben mit diversen Fachbeiträgen